Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Geschichte der Süsswarenindustrie der DDR

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:
  • Verlag: IZS-Verlag, Leverkusen
  • Autor:
  • Erstausgabe 2007
  • 230 Seiten mit vielen Bildern sowie einer Widmung des Autors im Vorsatz
  • Bindung / Material: Hardcover mit Schutzumschlag
  • ISBN: 3980886646
  • ISBN: 9783980886642
  • Sprache: de

"Das Buch beschreibt die Geschichte der Süßwarenindustrie der DDR im Spannungsfeld zwischen Rohstoffknappheit, staatlichen Planvorgaben, Versorgungsengpässen und innovativen Entwicklungen.

Das besondere Augenmerk gilt dabei stets den Menschen, die in diesem Industriezweig beschäftigt waren. Aspekte der spezifischen Beschäftigungsstruktur und der Ausbildung werden ebenso beleuchtet wie der Arbeitsalltag in den Betrieben.

Aufgezeigt werden die zentralistischen Strukturen und die Verknüpfung unterschiedlichster Leitungsebenen und Abhängigkeiten, sowie deren historische Einordnung in das gesamte Gesellschaftssystem.

Dreiundzwanzig Betriebsportraits vermitteln Einblicke in das Gestern und Heute einiger namhafter Süß- und Dauerbackwarenproduzenten der DDR."

"Die Analyse der Bedingungen und Verhältnisse sowie der Leistungen der Menschen in der ehemaligen DDR vor 1990 ist nicht allein Anliegen von Historikern und Zeitzeugen. Es ist zugleich ein wichtiges Erfordernis, um die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung dieser Epoche nachfolgenden Generationen verständlich zu machen.

Aufgabe des vorliegenden Sachbuches ist die Aufarbeitung eines ausgewählten Bereiches der DDR -Wirtschaftsgeschichte. Eingeordnet in das politische System und seine Strukturen durchlebte die gesamte Branche im Osten zwischen 1945 und 1990 eine komplizierte Entwicklung.

Der Leser erlebt bei der Lektüre eine in der deutschen Industriegeschichte einmalige Phase. Viele Beteiligte, die in diese Entwicklung einbezogen waren, werden sich in die Zeit zurückversetzt fühlen. Möglicherweise wird mancher diese Periode sachlich neu bewerten.

Die kenntnisreiche und sachliche Darstellung einer Wirtschaftsbranche im historischen Umfeld macht den Wert der vorliegenden Publikation aus. Die Betriebsporträts entstanden in enger Zusammenarbeit mit den noch existierenden Unternehmen, von denen sich heute einige nach erfolgreicher Reprivatisierung wieder in der Hand der damals enteigneten Inhaber befinden. Inhaltsreich wird das Buch auch dadurch, dass historische Recherchen sogar Betriebsportraits zu jenen Unternehmen ermöglichten, die heute nicht mehr am Markt vertreten sind.

Speziell ostdeutsche Leser werden altbekannte Marken wiederfinden und die Entwicklung der jeweiligen Betriebe verfolgen können."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Schutzumschlag gering defekt