Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Tausend Hände bauen eine Schule

25,00 Euro inkl. 7 % USt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5-7 Tage*

"„Unsere kleine, auf keiner Landkarte verzeichnete Gemeinde hat keine 200 Einwohner. Es gab hier bis 1945 keine Schule. Heute haben wir eine achtklassige Zentralschule. Und morgen wird es bei uns eine zehnklassige allgemeinbildende polytechnische Oberschule geben ... Wir wollen bis zum Jahre 1964 200 000 DM an Investmitteln für diesen Schulbau einsparen und rufen die Kreise der Republik auf, unserem Beispiel zu folgen ..."

Das sagte Direktor Kestner aus Dodow auf der Tagung des Nationalrats der Nationalen Front im März dieses Jahres.

Tatsächlich fanden wir Dodow in keinem Atlas. Es liegt ungefähr da, wo Fritz Reuter in seiner „Urgeschichte von Meckelnborg" den Erzengel Michael mal ein bißchen an der Erschaffung der Welt mitprobieren läßt, die ja — wie alle wissen, die Reuters Werke gelesen haben — in Mecklenburg ihren Anfang nahm. Wer es ganz genau wissen will: Dodow ist ein Dorf im Kreise Hagenow, Bezirk Schwerin, unweit der Staatsgrenze.

Auf unserer Fahrt dahin fanden wir außerhalb des Kreises keinen, der dieses Dorf kannte. Aber man wird bald von Dodow in der ganzen Republik sprechen, denn seine Bewohner haben sich nicht nur etwas vorgenommen, sie führen es auch aus..."

Dodow gehört heute als Ortsteil zur Gemeinde Wittendörp im Kreis Ludwigslust-Parchim

Erhaltungszustand

guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Umschlag teils leicht beschabt und gering verschmutzt und fleckig - Seiten sauber und ordentlich