Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Der Palast der Republik und seine Erbauer 1973-1976

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:
  • Erstausgabe 1976
  • 110 Seiten mit vielen Fotos
  • Bindung / Material: Leinen mit Schutzumschlag
  • Sprache: de

Herausgeber: Aufbauleitung Sondervorhaben Berlin
Redaktion: Bauakademie der DDR
Herstellung: Bauinformation der Bauakademie, Berlin / Union Druckerei, Berlin

"Die Chronik des Baues des Palastes der Republik erscheint aus Anlass seiner feierlichen Eröffnung im April 1976. Nach 32monatiger Bauzeit ist am traditionsreichen Marx-Engels-Platz in unserer Hauptstadt Berlin sein bedeutendstes Bauwerk entstanden. Als Haus des Volkes wird der Palast der Republik eine würdige Stätte politischer Beratung und kultureller Ereignisse sowie der Geselligkeit und des Frohsinns sein. Der Bau des Palastes der Republik war verpflichtender Auftrag und ehrenvolles Anliegen aller Werktätigen unseres Landes ...

Marx-Engels-Platz am 2.November 1973. Mit drei traditionellen Hammerschlägen legte Genosse Erich Honecker ... den Grundstein für den Palast der Republik. Hunderte Bauarbeiter, Ingenieure, Architekten, Soldaten der Nationalen Volksarmee und der Sowjetarmee hatten sich zu einer bewegenden Kundgebung mit Genossen der Partei- und Staatsführung zusammengefunden ... "

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Seiten teils etwas wellig - Schutzumschlag gering defekt