Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Tanzlibrettosammlung für den Laienbühnentanz

28,00 Euro inkl. 7 % USt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5-7 Tage*

"Mit der vorliegenden Sammlung Tanzlibretti, die Episoden unserer sozialistischen Gegenwart und revolutionären Vergangenheit als Themen für eine tanzkünstlerische Gestaltung empfehlen, wollen wir eine Reihe methodisch-praktischen Materials für den Laienbühnentanz eröffnen, das als literarisch-künstlerische Vorlage für unsere Choreografen die Forderung nach Gestaltung des sozialistischen Menschen in seinen reichen Beziehungen zur Umwelt im und durch den Laienbühnentanz mit verwirklichen helfen soll.

Künstlerische Aktivität, eigenschöpferisches Wirken und Phantasiereichtum, Parteilichkeit und Gegenwartsbezogenheit — Wesensmerkmale des künstlerischen Volksschaffens in der DDR —, sollen neue Anregung erfahren durch den Themenkreis dieser und der folgenden Sammlungen. Die Autoren wandten sich Themen zu, deren episodenhafter Charakter Ausschnitt unserer gesellschaftlichen Wirklichkeit und zugleich Repräsentant wesentlicher Inhalte der sich herausbildenden sozialistischen Gemeinschaft darstellt.

Es werden Haltungen und Verhaltensweisen reflektiert, deren Grundzüge im Eintreten und in der Bewährung für die sozialistische Gesellschaft bestehen. In ihnen widerspiegeln sich bestimmende Merkmale der tief verwurzelten Anschauungen und Beziehungen zur Arbeit, zum Lernen, zur Verbundenheit mit der Sowjetunion, zur Solidarität mit Vietnam, zur Verteidigungsbereitschaft, aber auch zu Freude und Frohsinn.

Die Autoren schlagen als künstlerische Form das handlungsgebundene Tanzspiel, die Tanzszene oder -episode vor und geben in ihren Libretti weiten Raum für die eigenschöpferische choreografische Verarbeitung der Themen. Die Komponisten der zu einzelnen Libretti vorhandenen Musiken versuchten, dem gegebenen Thema und den Vorstellungen der Librettisten entsprechend eine tanzgerechte gute Musik zu verfassen, die allerdings geübter Korrepetitoren bedarf.

Wir wünschen viel Erfolg bei der choreografisch-interpretatorischen Gestaltung den vorliegenden Themen."

  • „Ablösung" — Szenisches Tanzspiel von Marta Nawrath / Albert Kremser / Fred Petzold
  • „Mädchen Vietnams" — Tanzbilder von Gert Petzold / Uwe Ködderitzsch
  • „Der 18. März" —  Tänzerische Episode um die Pariser Commune von Günther Krebs
  • „Freundschaft" — Tanzszene mit Gesang von Erwin Bruse / Norbert Molkenbur / Ursula Upmeyer / Axel Schulze / Rolf Lukowski / Gerhard Honig
  • „Hanne, die Verkehrspolizistin" (I) — Szenisches Tanzspiel von Fred Petzold / Uwe Ködderitzsch
  • „Freundschaft in Bewährung" (II) — Szenisches Tanzspiel von Fred Petzold
  • „Glaswerkerliebe" — Tanzspiel von Jürgen Goewe / Jan-Paul Nagel
  • „Peter und die Klasse" — Tanzspiel für Kinder von Gert Petzold

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren