Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Kriegserinnerungen eines Feldzugsfreiwilligen aus den Jahren 1870 und 1871

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

mit einem Vorwort von Dr. K. Horn
Jugend- (kleine) Ausgabe
6.-11. Tsd.

"Als ich vor Weihnachten 1904 die Ausstellung der Jugendschriften-Kommission des Frankfurter Lehrervereins besuchte, bedauerte ich, daß die Zeitzschen Kriegserinnerungen fehlten, ein Buch, dessen Manuskript ich seinerzeit vor der ersten Drucklegung gelesen, und dessen Schicksale ich mit großem Interesse verfolgt hatte. Die Zeitzschen Kriegserinnerungen gehören unstreitig zu dem Besten, was auf diesem Gebiet geschaffen worden ist; kein anderes derartiges Buch gibt ein so lebendiges Bild von den großen und kleinen Leiden des Krieges, von dessen Not und von dessen Freude. Vor allem läßt es uns auch einen Einblick in die Herzen der Franzosen tun, weil der Verfasser infolge eines mehrjährigen Aufenthaltes in Frankreich nicht nur dessen Sprache vollkommen beherrschte, sondern auch die übrigen Lebensverhältnisse gründlich kannte. Besonders aber freut den vaterlandsliebenden Mann der patriotische Ton, der das ganze Werk durchzieht. Ich habe deshalb immer bedauert, daß das Buch wegen seines hohen Preises nicht in die Kreise dringen konnte, in denen es am meisten zu wirken verspricht, in die Kreise der Jugend. Da kam mir der Gedanke, eine kleinere Ausgabe zu veranstalten ... es enthält ungefähr zwei Drittel der großen Ausgabe ..."

Erhaltungszustand

guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Einbandecken gering abgenutzt - Einbandrückseite etwas beschabt und auf der Vorderseite die Illustration teils abgeschabt - Titel-Doppelseite lose - Seiten sauber und ordentlich - Papier teils etwas altersgebräunt