Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Ingenieurgeologische Untersuchungen für den Wasserbau im Fels

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

mit einer Widmung von Prof. Reuter vom Januar 1988 auf dem Titel
deutsche Erstausgabe

"Die mehrseitige Zusammenarbeit zwischen der UdSSR, der Volksrepublik Polen und der Deutschen Demokratischen Republik stellt eine wichtige Grundlage für die Entwicklung der Volkswirtschaft, für die Vertiefung der ökonomischen Integration und den weiteren Aufbau des Sozialismus /Kommunismus in diesen Ländern dar. Ein wichtiger Beitrag hierzu wird auch durch die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit der Hochschulen dieser Länder geleistet. In den verschiedenen Disziplinen des Bergbaus und der Geowissenschaften wird diese Zusammenarbeit zwischen dem Institut für geologische Erkundungen in Moskau, der Berg- und Hüttenakademie in Krakow und der Bergakademie in Freiberg schon seit vielen Jahren erfolgreich betrieben. Das vorliegende Buch, in dem Erfahrungen über ingenieurgeologische Untersuchungen für große hydrotechnische Bauvorhaben verallgemeinert worden sind, stellt ein Ergebnis dieser Zusammenarbeit dar.

Als Beitrag zur derzeitigen Energiesituation und zur rationellen Nutzung der Wasserressourcen ist der Bau von großen Vorhaben des Energiewesens und der Wasserwirtschaft unter komplizierten geologischen Bedingungen, d. h. die Errichtung von großen Staumauern, unterirdischen oder übertägigen Kraftwerken sowie Stollen mit großem Querschnitt und großer Länge erforderlich. Hierfür sind umfangreiche und spezielle ingenieurgeologische Untersuchungen durchzuführen und Schlußfolgerungen über die Wechselwirkung der Bauwerke mit dem geologischen Milieu und der natürlichen Umwelt nötig. Der wissenschaftlich-technische Fortschritt auf dem Gebiet der ingenieurgeologischen Erkundung gestattet heute die Anwendung neuer Methoden und neuer Technik, so daß die Untersuchungen eine qualitativ höhere Aussage als früher gestatten. Die Anwendung von aerogeologisch-kosmischen und terrestrischen Phototheodolitaufnahmen, spezieller geophysikalischer Methoden sowie die Nutzung moderner Technik für den Vortrieb von Bohrungen und das Auffahren bergmännischer Aufschlüsse haben die Möglichkeiten der ingenieurgeologischen Erkundung wesentlich erweitert. Aber gleichzeitig haben sich die Forderungen an die Qualifikation der Fachleute erhöht.

Das vorliegende Buch soll dem Leser die Problematik aus gegenwärtiger Sicht, die Aufgaben und die Struktur der ingenieurgeologischen Untersuchungen sowie die angewandten Methoden und technischen Geräte erläutern. Außerdem werden die ingenieurgeologischen Bedingungen im Bereich einiger der größten und interessantesten Wasserbaukomplexe in den genannten Ländern vermittelt. Das Buch wurde in erster Linie für den Erkundungsgeologen geschrieben. Aber auch Ingenieure des Bergbaus und Bauwesens, die auf dem Gebiet des Wasserbaues tätig sind, erhalten hier das erforderliche ingenieurgeologische Grundwissen für ihre fachliche Tätigkeit. Es ist weiterhin als Lehrbuch an Technischen Hochschulen und Universitäten geeignet."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren