Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Wir sind das Volk - Aufbruch '89

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

mdv transparent
Teil 1: Die Bewegung September/Oktober 1989

In unserem Land ist alles in Bewegung. Endlich !

Machen wir eine Revolution? Was machen WIR in dieser Revolution? Engagement und Kompetenz sind gefragt.

Die Kompetenz des Mitteldeutschen Verlages sind engagierte Bücher. Immer von neuem benötigt die Bewegung Information, Überblick, Standortbestimmung. Das gehört zu GLASNOST: Den Ablauf der Ereignisse transparent machen. Wir versuchen dies mit

mdv-transparent

Wie jeder Demonstrant haben auch wir in den letzten Wochen beides erlebt: das beglückende Gefühl der Selbstbefreiung und Beklemmung angesichts der Urgewalt dieses Aufbruchs, großer Ungewißheit, die damit verbunden ist.

Unser aller »Training des aufrechten Gangs« hat begonnen.

Dieses erste Heft versteht sich als Dokumentation des schmerzvollen Prozesses der Selbstfindung.

Wir bekennen uns dabei sowohl zu unserem Blick auf die Ereignisse als auch zu Unvollkommenheiten und Leerstellen. Das Wichtigste war uns, daß das Heft schnell erscheint.

Wir wollen den Gang der Ereignisse nachzeichnen, Material verfügbar machen, Erinnerung wie Einordnung erleichtern.

Bei keinem anderen Projekt unseres Verlages haben wir selbst so hautnah gespürt, wie auch wir agierender und mitgerissener Teil der Bewegung sind. Die Fülle des Materials war kaum zu bändigen. Wir haben uns entschieden, im vorliegenden Teil 1 der Publikation Entwicklungen in unserem Land von Anfang September bis Mitte Oktober 1989 am Beispiel von Grundsatzerklärungen Aufrufen und Stellungnahmen von Organisationen, Bürgerinitiativen, Parteien und Kirchen der DDR zu dokumentieren; an Wurzeln und Vorläufer der Bewegung zu erinnern.

Die auf diese Weise entstandene vorläufige Chronologie der letzten Wochen haben wir durch Pressemitteilungen ergänzt:

Teil 2 von »Wir sind das Volk« wird die gesellschaftliche Situation nach dem Führungswechsel in der SED vom 18. Oktober bis zum November 1989 dokumentieren; wir arbeiten daran, daß dieses zweite Heft im Februar 1990 gekauft werden kann.

Wir danken allen, die geholfen haben, daß diese Chronik entstehen mußte: dem Volk, den Demonstrationen, allen Schreibern, auch denen der Losungen, den Initiativgruppen und allen anderen Politikern unserer bewegten Tage."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren