Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Die Schädlinge des Obst- und Weinbaues

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:

Ein Volksbuch für Jung und Alt, zur Kenntniß und erfolgreichen Abwehr des verbreitetsten Ungeziefers

"Der Schaden, den unser vaterländischer Obst- und Weinbau jährlich durch Insekten erleidet, ist ein sehr großer.

Der Landwirt und Gartenfreund, der diesen Schaden wohl erkennt, aber nicht für den einzelnen Fall auf das in Frage kommende Insekt zurückzuführen weiß, möchte ihm wohl steuern; er wendet sich jedoch — nicht ohne gewisse Berechtigung — von Insektenbüchern ab. Das hat aber seinen Grund darin, daß einfache, also billige Bücher mit keinen, oder bloß schwarzen, oft fragwürdigen Abbildungen, ihm ebenso wenig nützen, wie die sehr teueren wissenschaftlichen, ihm nicht leicht verständlichen, dazu meist nur eine bestimmte Insektenklasse behandelnden Werke, trotz ihrer vielleicht wertvollen kolorierten Bilder.

Das, was er möchte, was ihm großen Nutzen bringen könnte: billige naturwahre farbige Darstellungen der Hauptschädlinge, mit denen er zu kämpfen hat, in den verschiedenen Gestalten ihrer Entwickelung, begleitet von kurzer volkstümlicher Belehrung über deren Wesen und einfachste Bekämpfung, das bietet ihm der Büchermarkt bis jetzt nicht. Nach einem solchen Büchlein ist aber in der That in den letzten Jahren auf der ganzen Linie der obst- und weinbautreibenden Bevölkerung ein Ruf laut geworden.

Wenn es mir gelungen sein sollte, durch vorliegende Tafeln und die sie erläuternden Worte, zur Ausfüllung der fühlbar gewordenen Lücke beizutragen, so verdanke ich dies in erster Linie der freundlichen Mithilfe des Verlegers dieses Werkchens, der weder Mühe noch Kosten scheute, den großen technischen Schwierigkeiten, die einer minutiösen Wiedergabe solcher farbigen Infektentafeln entgegentreten, in glücklicher Weise gerecht zu werden. —

Ich weiß sehr wohl, daß für die einzelnen Gegenden des Vaterlandes mancher aufgenommene Schädling wohl hätte weggelassen und vielleicht durch einen anderen ersetzt werden können; ich mußte aber das Ganze im Auge behalten: die immerhin schwierige Auswahl war mir durch ein Bekanntsein mit den häufigsten Schädlingsfragen aus dem ganzen weiten Bereiche einigermaßen erleichtert.

Möge der von Herzen kommende Wunsch meines Büchleins, dem vaterländischen Obst- und Weinbau zu nützen, nicht nur bei überzeugten Gartenfreunden, sondern auch bei dem Landwirt und insbesondere bei den Erziehern und Freunden der heranwachsenden Jugend, vorzugsweise der ländlichen, Verständnis und freundlichen Anklang finden."

Erhaltungszustand

mittlerer bis noch guter Zustand, einige Gebrauchs- und Alterungsspuren - Einband teils gering abgenutzt, fleckig und etwas verschmutzt - mehrere alte Stempel im Buch verteilt - Titel auch mit Tintennummer - Deckel innen etwas stockfleckig - Seiten sauber und ordentlich - Papier teils etwas vergilbt - Farbtafeln tadellos