Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Werte unserer Heimat - Band 35: Zwischen Mülsengrund, Stollberg und Zwönitztal

8.00 Euro inkl. 7 % USt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5-7 Tage*

Zwischen Mülsengrund, Stollberg und Zwönitztal

Ergebnisse der heimatkundlichen Bestandsaufnahme in den Gebieten von Lichtenstein, Oelsnitz, Stollberg und Thalheim

Werte unserer Heimat - Heimatkundliche Bestandsaufnahme in der Deutschen Demokratischen Republik, Band 35

"Das Land östlich vom Mülsengrund war genau 140 Jahre lang das Ziel bergmännischer Unternehmungen, bis im Jahre 1971 die letzte Tonne Kohle im VEB Steinkohlewerk Oelsnitz gefördert wurde. Im Mittelpunkt der Darstellung steht daher die Geschichte des Lugau-Oelsnitzer-Reviers, der Aufbau einer Nachfolgeindustrie und die Eingliederung von 6 000 Werktätigen aus dem Bereich des Bergbaus in die neuen und die traditionellen Zweige der Volkswirtschaft. Hier im Zentrum des Ballungsgebietes zwischen Karl-Marx-Stadt und Zwickau hat die Textilverarbeitung schon im 17. Jahrhundert eine Rolle gespielt, und immer wieder haben die bekanntesten Zentren, wie Oberlungwitz, Lichtenstein, die Orte des Mülsengrundes, die Kreisstadt Stollberg und das Zwönitztal mit Thalheim, weit über die Grenzen unseres Landes hinaus durch ihre Erzeugnisse der Weberei und Wirkerei von sich reden gemacht. Die Beschreibungen der Städte und Gemeinden, vor allem aber der Wälder, Berge und Flüsse, vermitteln den deutlichen Eindruck, daß trotz der starken industriellen Produktion sowohl eine hochwertige Agrarwirtschaft ihren Platz behaupten konnte, als auch landschaftliche Schönheiten im Erzgebirgischen Becken wie im niederen Erzgebirge von der hier lebenden Bevölkerung gern aufgesucht werden. In diesem Zusammenhang gewinnen Beschreibungen über das Waldbad Neuwürschnitz, den Bürger- und Hauwald, die Querenbachtalsperre, den Abtwald und den Kemtauer Wald Interesse."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Schutzumschlag gering defekt