Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Der Bonifatius-Verein - Seine Geschichte, seine Arbeit und sein Arbeitsfeld 1849-1899

weitere Bilder:
19,99 Euro inkl. 7 % USt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5-7 Tage*

Der Bonifatius-Verein

Seine Geschichte, seine Arbeit und sein Arbeitsfeld 1849-1899, Festschrift zum fünfzigjährigen Jubiläum des Vereins

mit kleiner Widmung von Dr. Woker

"Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken ist eine nach dem heiligen Bonifatius benannte Organisation der römisch-katholischen Kirche, die 1849 zur Unterstützung von Katholiken in der Diaspora gegründet wurde. Das Bonifatiuswerk wurde am 4. Oktober 1849 als Bonifatius-Verein in Regensburg gegründet. Erster Präsident wurde Joseph Theodor zu Stolberg-Stolberg aus dem Bistum Paderborn. 1852 erhielt der Verein die päpstliche Anerkennung, 1853 wurde er in Österreich eingeführt ...

Zur Zeit des Dritten Reiches wurde die Arbeit des Bonifatiusvereines eingeschränkt, beispielsweise durch Aufhebung der Steuerfreiheit. In der DDR dauerten die Behinderungen an. Dennoch wurden hier sogenannte Patenschaftskirchen gebaut. In Westdeutschland bezog der Bonifatiusverein 1949 in Paderborn seine neue Zentrale. 1968 wurde die Namensänderung der Organisation in Bonifatiuswerk rechtswirksam ...

Das Bonifatiuswerk wurde zur Unterstützung der Katholiken in der Diaspora gegründet. Konkret umfasst diese Unterstützung finanzielle Hilfe beim Bau von Kirchen und anderen Gebäuden sowie beim Aufbau von Infrastruktur wie Schulen, Transportmöglichkeiten zu Gottesdiensten, Bibliotheken und Bildungseinrichtungen. Es hat seit den 1970er Jahren seinen Wirkungskreis über Deutschland hinaus auf Skandinavien und das Baltikum erweitert. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit besteht zurzeit in der Unterstützung der Katholiken auf dem Gebiet der ehemaligen DDR."  (Wikipedia)

Erhaltungszustand

guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Einbandecken gering abgenutzt - Leinen an der Rückenunterkante gering defekt - Rückenoberkante und Oberkante der Rückseite auf 2 cm Höhe durch Feuchtigkeitseinfluss teils farbverblichen, teils gering defekt - Seiten sauber und ordentlich - Seitenschnitt teils leicht fleckig - aus Raucherhaushalt (leichter Geruch, keine Verfärbungen)