Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Gefährten des Gartenjahres

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
  • Verlag: Paul Parey, Berlin
  • Autor:
  • Erstausgabe 1960
  • 178 Seiten mit 100 Bildern und einem Vorwort von Karl Foerster
  • Bindung / Material: Leinen mit Schutzumschlag
  • Sprache: de

Ein Buch für Freunde des Gartens
Über winterharte Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen

"Mit wieviel Schönheit leuchtet als erste farbige Blüte im Jahr der gelbe Winterling — manchmal schon aus dem Schnee hervorbrechend — und kündet den Frühling. Ihm folgen Blüten auf Blüten der verschiedensten Blumenzwiebel- und Knollengewächse wie eine bunte Kette erlesenen Schmucks, immer stärker und immer überzeugender versichernd, daß die Macht des Winters gebrochen ist und das Blühen des Jahres begonnen hat. Im April und Mai, wenn die sonstige Vegetation erst beginnt, leuchten in verschwenderischer Pracht die Blüten von Narzissen, Hyazinthen und Tulpen. Mancher Liebhaber des Gartens empfindet diese Zeit fast als den Höhepunkt des Gartenjahres. Über Lilien, die mit ihrer Vielzahl den Sommer über erfreuen, geht das Blühen in ständigem Wechsel bis zum Herbstcrocus und bis zu den Herbstzeitlosen weiter. Die Schneeglöckchen schließlich sind die letzten, aber auch zugleich die ersten Glieder der Kette, denn sie blühen unmittelbar vor und nach der Jahreswende.

Von all diesen Pflanzen und ihrem Reiz ist in diesem Buch die Rede. Bei ihrer Vielfalt in der Auswahl den Freund des Gartens zu beraten und ihm den Garten zu jeder Zeit so bunt und schön wie möglich mit diesen Gefährten durch das Gartenjahr zu gestalten, ist der Zweck dieses Buches. Alle Pflanzen, die behandelt werden, sind sorgsam auf Schönheit, Winterhärte und Lebenstüchtigkeit geprüft, denn schon die Wahl der Pflanzen entscheidet weitgehend über den Erfolg der Verwendung. Bei jeder wird besprochen, welche Boden- und Lichtverhältnisse sie benötigt, wie hoch sie wird, wann sie blüht und in welcher Farbe, und wie sie zu behandeln und zu gruppieren ist. Eine Gebrauchsliste mit knappen Erläuterungen faßt schließlich die Pflanzenauswahl noch einmal zusammen und orientiert sehr eilige Leser schnell über das Wichtigste. Meisterhafte Aufnahmen erläutern den Text.

Das Buch ist in Anlage, Inhalt und Diktion für den tätigen Blumenfreund geschaffen. Es vermittelt ihm, ohne Vorkenntnisse vorauszusetzen, ungezählte Ratschläge über die Anlage, das Pflanzen und die Pflege. Hinter jedem Satz steht die jahrzehntelange Erfahrung des Verfassers, die er als Leiter eines der meist besuchten Gärten in Deutschland und als Pflanzensammler und Forscher in fast allen Erdteilen gesammelt hat. Es ist ein Buch voller Ansprüche für den anspruchsvollen Gartenfreund."

Erhaltungszustand

guter bis sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Schutzumschlag gering defekt