Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Otto Altenkirch - Ein Maler deutscher Landschaft

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
  • Verlag: C. Heinrich, Dresden
  • Autor:
  • Erstausgabe 1934
  • 63 Seiten mit 39 Bildern
  • Bindung / Material: Halbleinen mit Schutzumschlag
  • Sprache: de

Monografie über den Maler Otto Altenkirch

1875 in Ziesar geboren, wirkte er von 1902 bis 1945 in Dresden und Siebenlehn

er gehört mit seinen Naturschilderungen zu den Hauptvertretern spätimpressionistischer Landschaftsmalerei in Sachsen.

Studium bei Eugen Bracht und Emanuel Hegenbarth an der Dresdner Akademie der bildenden Künste

schloss sich später der Dresdner Künstlergruppe "Die Elbier" an 

Die Landschaft im flüchtigen Wandel von Licht und Zeit wurde Hauptthema seiner Kunst

Motive und Leitbilder der über 40 Jahre anhaltenden ebenso leidenschaftlichen wie disziplinierten künstlerischen Auseinandersetzung mit der heimatlichen Umgebung blieben der Dresdner Heller und das Muldental bei Siebenlehn

Seit 1905 auf den großen nationalen Kunstausstellungen in Berlin und München vertreten, fand Altenkirch auch überregional Aufmerksamkeit und Anerkennung.

er verstarb 1945

Impressionismus - Spätimpressionismus

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - kleine Widmung hinten im Buch - Schutzumschlag an Ober- und Unterkante teils defekt