Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Geschichte der Denkmalpflege - Sachsen - Von den Anfängen bis zum Neubeginn 1945

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:
  • Verlag: Verlag für Bauwesen, Berlin
  • Erstausgabe 1989
  • 360 Seiten mit 429 Bildern
  • Format / Größe: ca. 24 x 27 cm
  • Bindung / Material: Leinen mit Schutzumschlag
  • Sprache: de

Herausgeber der Reihe: Martin-Luther-Universität / Prof. Dr. Dr. H.-J. Mrusek
Buch herausgegeben von H. Magirius

"Die vorliegende Arbeit ist Teil und Eröffnungsband einer insgesamt fünfbändigen Gesamtdarstellung der Geschichte der Denkmalpflege in den historisch gewachsenen Territorien der DDR

  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Brandenburg-Preußen
  • Mecklenburg
  • Thüringen

Zielstellungen des Gesamtvorhabens sind die Erforschung und Popularisierung der Vorgeschichte und Geschichte der Denkmalpflege als Idee, Wissenschaft und Institution in ihren sich wandelnden Anliegen und Methoden, in den vorliegenden Leistungen sowie Ergebnissen.

Das geplante Vorhaben ist jedoch nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Erbeforschung in der DDR, sondern gleichermaßen Anregung für die gegenwärtige Denkmalpflegearbeit, da für die Sicherung und den Wiederaufbau der Denkmale umfassende wissenschaftliche Befundanalysen sowie die kritische Auseinandersetzung mit den Ergebnissen denkmalpflegerischer Entscheidungen in früherer Zeit unerläßlich sind.

Die fünf Veröffentlichungen, von denen jährlich ein Band zur Herausgabe vorgesehen ist, enthalten sämtlich eine zusammenfassende Darstellung der Entwicklung der Denkmalpflege des entsprechenden Gebietes nach historischen Etappen, deren Periodisierung sowohl aus allgemeingeschichtlichen Abläufen als auch aus architektonisch-künstlerischen Bedingungen und speziellen denkmalpflegerischen Anliegen gewonnen wurde, einen Katalog mit ausgewählten konkreten Beispielen herausragender denkmalpflegerischer Leistungen sowie einen gesonderten Textteil wichtiger historischer Quellen zur Denkmalpflege. Diese zeitgenössischen Dokumente vermitteln dem Leser zusätzliche Informationen und geben Einblick in die sich im Laufe der Zeit verändernden und differenzierenden denkmalpflegerischen Verhaltensweisen. Ein exakter wissenschaftlicher Anhang erhöht in enger Verbindung mit dem Text die Benutzbarkeit der Bände, die jeweils etwa 500 Fotos von hoher Anschaulichkeit enthalten."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Schutzumschlag gering defekt