Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Segmentmassage

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

Massage reflektorischer Zonen

"Die im folgenden beschriebene ,,Segmentmassage" ist das Ergebnis einer zwölfjährigen praktischen Arbeit. Sie fand nachträglich ihre wissenschaftliche Begründung und ihren Ausbau in der Erkenntnis vom Bestehen funktioneller, segmentärer Wechselbeziehungen zwischen den Körperorganen und -geweben, wie sie uns durch die Arbeiten zahlreicher Forscher, von Head und Mackenzie über Hansen und V. Staa bis zu Ricker und Speransky, aufgezeigt wurden.

Da diese neue Massageart alle reflektorisch veränderten Gewebe berücksichtigt und mit speziell auf die einzelnen geweblichen Veränderungen abgestimmten manuellen Maßnahmen angeht, stellt sie — wenn auch unbeabsichtigt — die konsequente Weiterentwicklung vorausgehender spezieller Massagetechniken mit reflektorischen Auswirkungen dar, wie sie Cornelius, Hartmann, Kohlrausch, Lange, Leube und Dicke u. a. angegeben haben. Wir sind uns allerdings bewußt, daß auch die hier beschriebene Technik nichts endgültig Abgeschlossenes ist, sondern sich noch verfeinern lassen wird entsprechend unserem fortschreitenden Wissen über die vegetativen und neuralen Regulationen.

Wie jede physikalische Therapie verlangt die Segmentmassage neben den unerläßlichen anatomischen Kenntnissen und dem notwendigen manuellen Geschick ein eingehendes Wissen über die reflektorischen Zusammenhänge und die wissenschaftlichen, anatomisch-physiologischen und klinisch-pathologischen Grundlagen. Zahlreiche Fortbildungskurse in dieser neuen Massageart haben bestätigt, daß ihre sachgemäße, zielsichere und erfolgreiche Durchführung durchaus verantwortungsbewußten Masseuren und Krankengymnastinnen überlassen werden kann."

Erhaltungszustand

guter bis sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - in beiden Vorsätzen Abdrücke von einem privaten Schutzumschlag - durchgestrichener Name im Vorsatz - Schutzumschlag gering defekt - Name auf dem Schutzumschlag