Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Holzmalerei und Möbellackierung - Ein Fachbuch für Maler

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:

    Ein Fachbuch für Maler und Lackierer

    "Dieses Buch soll all denen helfen, die sich mit der Holz- und Marmormalerei vertraut machen wollen oder bestrebt sind, ihre Leistungen auf diesem Gebiet zu verbessern. Es vermittelt ihnen die Erfahrungen, die der Verfasser in langjähriger Praxis gesammelt hat, und zeigt ihnen, wie sie in vielen Fallen mit überraschend einfacher Technik verhältnismäßig schnell zu guten Erfolgen kommen können.

    Unserer Holzindustrie stehen Furniere und Edelhölzer nicht immer in unbeschränktem Umfang zur Verfügung. Sie verwendet daher viel mehr als früher einheimische Hölzer, die in größeren Mengen vorhanden sind. Die Möbel, die unsere Werktätigen dadurch zu tragbaren Preisen erhalten, sollen aber auch dauerhaft sein und durch ihr schönes Aussehen zur Behaglichkeit der Wohnraume beitragen. Diese Forderung mit zu erfüllen ist Aufgabe der Holzmalerei. Der Anstrich mit Holzimitationen schützt das Holz gegen zerstörende Einflüsse und erfreut zugleich das Auge durch das Spiel der Farben und Linien. Dieser Berufszweig erhält aber jetzt eine besondere Bedeutung durch verschiedene neue Anwendungsbereiche. Bei Innenausbauten und solchen Flächen, bei denen die Imitation nicht als solche erkennbar ist, wird sie in der Zukunft angewendet werden. Aus feuerschutztechnischen Gründen können in vielen Gebäuden, wie Theatern, aber auch auf Schiffen, keine natürlichen Furniere mehr eingebaut werden. Hier erscheint es von Vorteil, wenn die in ihrer äußeren Form und Farbe unansehnlichen Ersatzstoffe durch eine geschickte HoIzmaserung geschmackvoll wirken.

    Die Holzimitation darf jedoch nicht ein allgemeiner Abklatsch der Natur, sondern muß eine dekorativ belebende, dabei zugleich natürlich wirkende Gestaltung der Holzfläche sein. Gute Holzmalerei in diesem Sinne erfordert sehr viel Übung und darüber hinaus genaue Betrachtung der Naturhölzer sowie sorgfältige Überlegung, damit jederzeit ein harmonisches Maserbild erzielt wird. Um das zu erreichen, bedarf es nicht nur handwerklicher Fähigkeiten, sondern auch eines künstlerischen Gestaltungsvermögens. Das vorliegende Fachbuch trägt dieser letzten Forderung besonders durch den ausführlichen Teil über Maserung und Furniere Rechnung.

    Dieses Buch beschreibt daher die Techniken für all die mannigfachen Arten der Holzmaserung, und zwar in der Weise, daß sich der Lernende und besonders der Fortgeschrittene aus verschiedenen Ausführungen und Arbeitsmethoden immer die jeweils am besten geeignete auswählen kann. Es ist kein Vorlagenbuch; die eingefügten Bilder verfolgen daher lediglich den Zweck, von den verschiedenen Holz- und Marmorarten die hervorstechenden Unterschiede der Struktur und Aderung zu veranschaulichen.

    Bei der Beschreibung der Techniken ist der Verfasser oft auch auf kleine Einzelheiten näher eingegangen, und zwar stets dort, wo diese die schöne Gesamtwirkung wesentlich mitbestimmen ..."

    Erhaltungszustand

    guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Einbandecken gering abgenutzt bzw. die oberen etwas gestaucht - Einbandkanten teils gering abgenutzt - beide Deckel leicht gewölbt - Seiten sauber und ordentlich, aber Papier teils etwas vergilbt

    Themen