Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Werte unserer Heimat - Band 51: Westliche Oberlausitz zwischen Kamenz und Königswartha

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

Westliche Oberlausitz zwischen Kamenz und Königswartha

Ergebnisse der heimatkundlichen Bestandsaufnahme in den Gebieten Bernsdorf, Wittichenau, Kamenz und Kloster St. Marienstern

Werte unserer Heimat - Heimatkundliche Bestandsaufnahme in der Deutschen Demokratischen Republik, Band 51

"In der Umgebung der Kreisstadt Kamenz stoßen unterschiedlich ausgestattete Naturräume aneinander: die Königsbrück-Ruhlander Heiden, das Oberlausitzer Heide- und Teichgebiet, das Lausitzer Gefilde sowie das Nordwestlausitzer Berg- und Hügelland. Im Mittelpunkt ihrer Beschreibungen stehen geologische, geomorphologische, hydrographische und bodenkundliche Besonderheiten. Den Namen Kamenz verbindet man nicht nur mit Betrieben beispielsweise der Textilindustrie und des Maschinenbaus, sondern auch mit dem 1729 in der Stadt geborenen Dichter G. E. Lessing. Die Kreise Kamenz und Bautzen zählen zu den zweisprachigen Kreisen des Bezirks Dresden. Besonders im Ostteil des Kreises Kamenz und im Kreis Bautzen leben seit Jahrhunderten Sorben. Der Beschreibung ihrer Geschichte, Volkskultur und Persönlichkeiten widmet der Band einen breiten Raum. Im Zentrum des Gebietes befindet sich der Ort Panschwitz-Kuckau mit dem Zisterzienserinnenkloster Marienstern aus dem 13. Jh., das durch seine kunsthistorisch bedeutsame Kirche weithin bekannt ist. Ebenfalls wertvolle Kunstdenkmäler blieben mit den Schlössern in Königswartha und Neschwitz erhalten. Königswartha ist gleichzeitig seit Jahrhunderten Mittelpunkt einer umfänglichen Teich- und Fischwirtschaft."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Schutzumschlag gering defekt