Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Polizei-Lexikon Grundlagen Polizeipraxis

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

Die Schriftenreihe der "Kriminalistik"
Band 30
herausgegeben von Reinhard Rupprecht

"Der Spannbreite der polizeilichen Aufgabenfelder entspricht die Fülle der Begriffe, die für Polizeibeamte und polizeiliche Arbeit von Bedeutung sind. Ihre Definition und die mit ihnen verbundenen Probleme lassen sich nur teilweise in Gesetzen und Dienstvorschriften, Urteilssammlungen und Lehrbüchern auffinden. Diese Lücke versucht das ,Polizei Lexikon' zu schließen. Es erklärt 1200 Begriffe aus Recht und Praxis, Technik und Taktik. Als Bearbeiter haben hervorragende Sachkenner aus Dienststellen des Bundes und der Länder (siehe das Autorenverzeichnis S. 465 f.) mitgewirkt.

Immer ist Wert darauf gelegt, die Probleme so anschaulich und praxisnah wie möglich darzustellen. Dieses Lexikon soll vor allem dem in der Ausbildung begriffenen Polizeibeamten von Nutzen sein und gleichzeitig Studierenden, anderen Berufen und Dienstzweigen im Aufgabenbereich der Inneren Sicherheit und mit Berührungsflächen zum polizeilichen Funktionsbereich die Möglichkeit geben, polizeispezifische Begriffe nachzuschlagen und Antworten auf polizeibezogene Fragen zu finden. Wer Einzelprobleme vertieft behandeln will, findet bei den meisten Schlagworten weiterführende Literatur. Das ,Polizei Lexikon' schließt in der Reihe der Grundlagenbände an das ,Kriminalistik Lexikon' an. Soweit einzelne Begriffe der Kriminalistik unverzichtbare Mosaiksteine des allgemeinen Polizeiwesens sind, wurde ihre Textierung aus dem ,Kriminalistik Lexikon' ganz oder gekürzt übernommen, wenn eine Neubearbeitung nicht zweckmäßig erschien ..."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren