Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Wir und unser Werk - Geschichte des Stahlwerk Riesa 1945-1965

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:

Wir und unser Werk - Bilder aus der Geschichte der Stahl- und Walzwerker von Riesa 1945-1965
Auflage nur 4300 Ex.

"Das vorliegende Buch umfaßt den Zeitraum von 1945 bis 1965/66, zwanzig Jahre Geschichte des VEB Stahl- und Walzwerk Riesa, des größten metallurgischen Betriebes der Deutschen Demokratischen Republik. Das sind zwanzig Jahre einer buchstäblich gewaltigen Aufbauarbeit, die unter unsagbar schweren Bedingungen begann und zur heutigen Größe und Blüte des Werkes geführt hat. Von diesem Weg berichtet das Buch.

'Diese Vergangenheit", sagte Werkdirektor Eugen Lacour, Held der Arbeit, anläßlich des 20. Jahrestages des Volksentscheids in Sachsen, durch den die einstigen Mitteldeutschen Stahlwerke AG dem Machtbereich ihres Großaktionärs Friedrich Flick entrissen und in die Hände des Volkes überführt wurden, "diese zwanzigjährige Vergangenheit kann man nicht vergessen und darf es nicht. Denn sie ist ein Quell wichtiger Lehren für die Gegenwart und die Zukunft." Eine der wichtigsten ist: In der DDR hat die geeinte Arbeiterklasse und ihre revolutionäre Vorhut, die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands, ihre historische Mission erfüllt, sie hat durch die Tat gezeigt, daß auch in Deutschland die Zukunft dem Frieden und Sozialismus gehört, und die Riesaer Stahl- und Walzwerker dürfen von sich sagen, daß sie durch ihre Leistungen nicht wenig dazu beigetragen haben. Diese Tatsache erfüllt sie mit Stolz auf die selbst erarbeiteten und erkämpften Erfolge. Den jungen Stahlwerkern an den Öfen und Walzstraßen, in den Labors und Schaltzentralen ist die Vergangenheit ihres Betriebes zum großen Teil schon nicht mehr bekannt; doch sie sollen sie in ihrem vollen revolutionären Inhalt begreifen und bejahen. Aus der Kenntnis der Geschichte und Tradition ihres Betriebes können alle die Gegenwart besser verstehen; alle werden sie daraus immer wieder Kraft schöpfen, um die Aufgaben und Probleme der kommenden Entwicklung, wieviel größer und komplizierter sie auch immer sein mögen, voller Optimismus zu lösen.

Vor einigen Jahren ist im Verlag Tribüne Berlin die "Geschichte des VEB Stahl- und Walzwerk Riesa 1843 bis 1945" erschienen. Darin sind die technische und ökonomische Entwicklung des Betriebes sowie die Arbeits- und Lebensbedingungen und die Kämpfe seiner Arbeiterschaft in der kapitalistischen Ära dargestellt. Diese Arbeit mit ihrer aufschlußreichen Vergleichsmöglichkeit zur kapitalistischen Produktionsweise ist für das Verständnis vieler historischer Zusammenhänge, die weiter in die Vergangenheit zurückreichen, wichtig ..."

Erhaltungszustand

noch sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Schutzumschlag defekt - ein Eselsohr