Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Die Heilpflanzen der verschiedenen Völker und Zeiten

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

Ihre Anwendung, wesentlichen Bestandtheile und Geschichte, Ein Handbuch für Ärzte, Apotheker, Botaniker und Droguisten

Garrison-Morton 2039 - Hirsch/H. I, 306

"Seitdem im Jahre 1862 Rosenthal’s »Synopsis Plantarum diaphoricarum« vollendet wurde, ist meines Wissens nicht mehr der Versuch gemacht worden, eine möglichst vollständige systematische Uebersicht aller der Heil-, diätetischen und Nährpflanzen zu geben, welche im Laufe der Zeiten vom Menschen in Gebrauch gezogen sind. Und doch haben gerade die letzten 36 Jahre mit ihren vielen Entdeckungsreisen, ihren wissenschaftlichen und mercantilen Expeditionen, ihren Colonisationsbestrebungen, ihren ethnographischen und Culturstudien den Umfang des vorhandenen Materiales um ein Bedeutendes vermehrt. Wenn ich als eifriger Benutzer des Rosenthalschen Werkes, dessen Werth ich während meiner Lehr- und Forscherthätigkeit schätzen gelernt habe, den Wunsch hatte, dasselbe, weil es in gewisser Beziehung als antiquirt gelten muss, durch die Neuerwerbungen der letzten Jahrzehnte zu ergänzen und zugleich einzelne im Laufe der Zeit erkannte Mängel und Ungenauigkeiten desselben zu beseitigen ...

Johann Georg Noel Dragendorff (1836-1898), Pharmazeut, 1858 Apotheker in Heidelberg, 1860 Assistent am Chem. Institut der Univ. Rostock, ab 1864 Prof. der Pharmazie an der Univ. Dorpat, beschreibt ca. 12700 Pflanzen

Erhaltungszustand

guter Zustand, Gebrauchs- und Alterungsspuren: Einbandecken gering abgenutzt, Leinen an den unteren Ecken gering durchgewetzt - Rücken und Bindung fachgerecht erneuert unter Benutzung originaler Teile des Rückens - Namenszug auf dem Titel - Seitenschnitt teils gering fleckig - untere Seitenecken gelegentlich etwas schmutzfingrig - die letzten 60 Seiten an der oberen Ecke teils leicht knittrig - Papier teils etwas vergilbt, aber Seiten sauber und ordentlich