Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Einführung in die Chemie und Chemische Technologie des Bergbaues - Teil II: Die Leicht- und Schwermetalle

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

Die Leicht- und Schwermetalle

Einführung in die Chemie und Chemische Technologie des Bergbaues - Teil II

"Der vorliegende zweite Band der "Chemischen Technologie des Bergbaus" bringt die Besprechung der Leicht- und Schwermetalle in ihren Beziehungen zur Bergbautechnik. Das Buch setzt daher die Kenntnis des ersten Bandes (Chemie der Nichtmetalle) sowie die Beherrschung und das Verständnis allgemeiner chemischer Grundgesetze voraus und ist für den fortgeschrittenen Schüler und Studenten des Bergfaches bestimmt.

Bei der Abfassung hat das Bestreben vorgeherrscht, weniger theoretische Gesichtspunkte in den Vordergrund zu stellen, als auf die Bedeutung der chemischen Vorgänge für den praktischen Betrieb hinzuweisen. Insofern sind unter anderem Kali- und Kochsalzchemie, welche eng mit dem Bergbau in Verbindung stehen, eingehender in der praktischen Durchführung behandelt, auch wurde dem Eisenhüttenwesen ein größerer Raum zugewiesen, da der Bergmann andauernd in seinem Werkzeug und in den Ausbaustoffen usw. mit den verschiedenartigsten Eisen- und Stahlsorten zu tun hat. Andererseits wurde auf die Art der hüttenmännischen Gewinnung der meisten Schwermetalle nur kurz hingewiesen. Es dürfte hier für den Bergmann von größerem Wert sein, die Grundlagen der allgemeinen Hüttenkunde in großen Zügen kennenzulernen. Aus diesem Grunde wurde in dem vorliegenden Buch auch das Gebiet der allgemeinen Hüttenkunde aufgenommen und hier und da auch auf das Wesen der Aufbereitung eingegangen.

Die Verwendung der Metalle im Bergbau ließ sich nur dann vom Gesichtspunkt der Praxis fruchtbringend behandeln, wenn des öfteren in das Gebiet der mechanischen Technologie übergegriffen wurde. Dies ist in vorliegendem Band vielfach getan, da zwischen der technischen Chemie und dem Bergbau, der Hüttenkunde, Aufbereitung, Maschinenkunde, Materialienkunde usw. überall viele für den Bergmann wichtige Beziehungen bestehen ..."

  • Kalium
  • Natrium
  • Kalzium
  • Barium und Strontium
  • Radium
  • Magnesium
  • Aluminium
  • Schwermetalle
  • Allgemeines
  • Kupfer
  • Blei
  • Silber
  • Gold
  • Platin
  • Zink
  • Zinn
  • Quecksilber
  • Kobalt und Nickel
  • Arsen und Antimon
  • Mangan und Chrom
  • Eisen

Erhaltungszustand

guter bis sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Einbandecken gering abgenutzt - mehrere Besitzerstempel im Vorsatz, auf dem Titel und weiteren Seiten