Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Julius Stockhausen, der Sänger des deutschen Liedes

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:

Frankfurter Lebensbilder
herausgegeben von der Historischen Kommission der Stadt Frankfurt am Main
Band X

Julius Stockhausen, der Sänger des deutschen Liedes
Nach Dokumenten seiner Zeit dargestellt von Julia Wirth, geborene Stockhausen

mit Widmung der Autorin vom Juli 1939

  • Vorwort
  • Eine alte, neue Widmung
  • Der Stamm Stockhausen
  • Künstlerfahrten in der Postkutsche
  • Bildungsfragen und Studiengang 1841-1847
  • Kampfzeiten 1848 bis Mitte 1851
  • Der Sohn Julius (Mannheim 1852-53; Wien 1854; Paris 1854-55)
  • Des Sängers erste Konzertreise nach Deutschland 1856
  • Als Bühnensänger an der Opera Comique in Paris (1856 — 59)
  • Des Künstlers Taten (1859 — März 1863)
  • Der Sängerdirigent in Hamburg (1863 — 1867)
  • Der Troubadour
  • Leiter des Sternschen Gesangvereins in Berlin (1874 —- 1878)
  • Der Pädagoge (Frankfurt am Main 1878 — 1906)
  • Briefe, die sich auf die Jahre 1878 bis 1906 beziehen
  • Repertoire von Julius Stockhaufen
  • Chronologisches Verzeichnis der gedruckten Veröffentlichungen und gesangspädagogischen Werke von Julius Stockhausen
  • Anmerkungen
  • Verzeichnis der benutzten Quellen und Bücher
  • Register

Erhaltungszustand

gerade noch guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Rückenkanten unten beidseitig je 2 cm eingerissen - Rückenunterkante mehrmals gering eingerissen - Bindung gelockert - Seiten überwiegend sauber und ordentlich - Seiten vor und nach einer Bildseite teils etwas stockfleckig - gelegentlich Bleistiftnotizen, innen im hinteren Deckel umfangreiche Bleistiftnotizen - Adressstempel auf dem Titel - die ersten 5 Blatt oben mit Abdruck bzw. Rostfleck von einer Büroklammer