Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Lehrbücher der Feinwerktechnik - Band 16: Getriebe mit Energiespeichern

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

"Neben den einfachen Getrieben und ihren Erweiterungen, die lediglich als Energieleitungen dienen, gibt es Getriebe, in denen durch Massenanhäufungen und elastische Verformungen Energie zeitweise gespeichert wird. Über Getriebe dieser Art, seien es nun gefederte oder federnde Getriebe, Getriebe mit Massenspeichern oder Schwingungsgetriebe, liegen bisher nur wenige Einzeluntersuchungen und -darstellungen vor. In Lehrbüchern dagegen sind diese Getriebe bisher wenn überhaupt dann nur kurz erwähnt worden. Diese Getriebe sind besonders für die Feinwerktechnik bedeutsam. Da sie in Zukunft voraussichtlich noch größere Bedeutung erhalten werden, ist eine zusammenfassende Darstellung versucht worden. Dabei sind auch die theoretischen Grundlagen soweit behandelt worden, wie sie zum Verstehen und Entwerfen solcher Getriebe notwendig erschienen.

Ferner sind in diesem Buch als besondere Anwendungen von Getrieben mit Energiespeichern die Spann- und Sprungwerke behandelt, in denen mittels Gesperren oder unter Ausnutzung von Kipplagen besondere Bewegungs- und Leistungsumformungen erzielt werden ..."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren