Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Пейзажи Подмосковя / Die Landschaft um Moskau

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:

Пейзажи Подмосковя / Die Landschaft um Moskau / Scenic Glimpses of Moscow's Environs

Beilage: Text in Deutsch + Englisch + Französisch

"Jäh neigt sich das Flugzeug zur Seite und fliegt in einer großen Schleife Moskau an. Die bläulich verschleierte, dicht bewaldete und von tiefblau spiegelnden Seen durchsetzte Ebene kommt auf dich zu, und unwillkürlich drängt sich die Vorstellung ins Bewußtsein, daß die Erde auch aus den Tiefen des Weltraums den Anblick eines blauen Planeten bietet.

Die Landstriche um Moskau sind unser nationales Gut. Wir sind stolz darauf, daß wir uns die herrliche Bläue, die reine Luft, all die Tiere und Vögel, die Melodie der Wasserläufe und die Düfte von Pilzen und Gräsern darin erhalten haben. Wohl wenige Millionenstädte können sich einer solchen Vielzahl an naturgeschützten Plätzen in der unmittelbaren Umgebung rühmen, an denen ein strenges Gesetz den Hirschen und Eichhörnchen, den Birkhühnern und Kuckucksvögeln ein ungestörtes Dasein sichert. Die Waldbewohner verirren sich übrigens nicht selten auf städtisches Areal.

Im Sommer kann man in den Parks und Grünanlagen die Nachtigallen schlagen hören und im Winter kann es geschehen, daß man sich in einer Straße am Stadtrand plötzlich einem verlaufenen Elch gegenüber sieht. Zum Entzücken der Kinder trabt er noch eine Weile auf der Straße dahin, bis ihn die vorbeirasenden Autos verscheuchen und er Schutz in dem vom Eiswind durchfegten Wald sucht.

Und unermeßlich ist der Farbenreichtum dieser Landschaft, unbeschreiblich die Stimmungen, die sie vermittelt. Welch lyrische Innigkeit strahlen die Bilder der Großen aus, die sie malten: Sawrassow und Lewitan, Poljonow und Korowin. Und es waren Puschkin, Blok und Jessenin, die das Schimmern der Birken, die schattigen Bäche und die friedlichen Quellen mit ihren leuchtenden Steinchen am Grund in ihren Versen verewigten.

Die unübersehbaren Weiten rings um Moskau bedeuten für die Menschen heute eine gewaltige emotionelle Bereicherung: Im Frühling ist es der vielstimmige Gesang der erwachenden Vögel, im Sommer das satte, nasse Grün von Wiesen und Wäldern, im Herbst die milde letzte Wärme, sind es die köstlichen Pilze, im Winter die blendende Schönheit der verschneiten Ebene .. .

Da ist das tanzende Schneetreiben über dem Feld, der körnige, zu hohen Wehen aufgetürmte Schnee. Da sind die Zweige, die bei der geringsten Berührung leise klirren und der tief herabhängende Ast, der beim ersten Windstoß krachend birst. Und wer kennt es nicht, das leise Knirschen im Rücken, auf dem trockenen, frostgepreßten Schnee, so als wollten die eigenen Schritte dich einholen...

Da sind die reif bestäubten Zweige, an deren Spitzen winzige Eiszäpfchen ..."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - obere Ecke des Deckels geringfügig bestoßen