Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Straßenführer durch Berlin und Vororte

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
  • Verlag: Selbstverlag
  • 690 Seiten
  • Bindung / Material: Kartoniert
  • Sprache: de
  • Jahr: 1909

herausgegeben vom Berliner Lokal-Anzeiger
Druck: August Scherl, Berlin

"Durch die stetig wachsende Ausdehnung Groß-Berlins hat die Erschließung von Bauterrains zur Erweiterung des Straßennetzes im Laufe des Vorjahres in ganz bedeutendem Maße zugenommen. In Berlin allein stehen im Norden und Nordosten 32 neue Straßenbenennungen in Aussicht, in den Vororten haben 9 Plätze und 220 Straßen Namen erhalten. In Reinickendorf am See und in Groß-Lichterfelde am Botanischen Garten sind große Gelände der Bebauung erschlossen, in Wilmersdorf und Schöneberg ganze Straßenzüge bebaut worden, Dadurch hat sich eine völlige Neubearbeitung unseres Straßenführers notwendig gemacht, während die bewährte Anordnung des Stoffes beibehalten wurde. Eingehend berücksichtigt sind die vielfachen Veränderungen der Verkehrslinien der Straßenbahnen- und Omnibusgesellschaften, der Dampfschiffverkehr auf der Ober- und Unterspree, Ober- und Unterhavel, dem Teltowkanal, Griebnitzsee, den Havelseen, dem Müggelsee, der Dahme und Löcknitz, dem Scharmützel- und Großen Storkower See sowie den Seen der Oberspree. Das Adressenverzeichnis der Behörden, öffentlichen Gebäude, gemeinnützigen und Verkehrsinstitute und der Sehenswürdigkeiten in Berlin und den Vororten ist in umfassender Weise bereichert worden."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Rückseite unten mit kleinem Eselsohr - Papier vergilbt, aber Seiten sauber und ordentlich