Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Das nationale und konfessionelle Gefüge der Bevölkerung im Königreiche Sachsen

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Hohen Philosophischen Fakultät der Universität Leipzig

  • Einleitung. 
  • Das nationale und konfessionelle Gefüge der Bevölkerung im Königreiche Sachsen. 
  • Das nationale Gefüge.
    • Die Entstehungsgeschichte der Erhebungen.
      • Die national-fremden Elemente im Königreich Sachsen in ihrem Verhältnis zur Bevölkerung (nach den Volkszählungen).
    • Die Staatsfremden in den Volkszählungen 1867 u. 1905.
      • In der Volkszählung von 1867.
      • In der Volkszählung von 1905.
        • Die Staatsfremden nach der Zahl.
        • Die Staatsfremden nach dem Alter.
        • Die Staatsfremden nach dem Glaubensbekenntnis.
    • Endergebnisse.
      • Die national-fremden in den sächsischen Staatsverband aufgenommenen Elemente in ihrem Verhältnis zur Bevölkerung
      • Die Aufnahme in und Austritte aus dem sächsischen Staatsverband.
      • Die aufgenommenen und entlassenen Personen.
        • Nach der Zahl.
        • Nach dem Aufenthaltsort oder dem Ort des Wegzuges.
        • Nach Religion und Beruf.
      • Das völkisch-fremde Element der Wenden.
    • Die statistischen Untersuchungen.
      • Die Gesamtzahl der Wenden.
      • Die einzelnen Gemeinden.
      • Die Gemeinden mit bis unter 5 % Wenden.
      • Die Gemeinden mit 50 % bis unter 55 % Wenden.
      • Die Gemeinden mit 100 % Wenden.
    • Die wirtschaftliche Tätigkeit der Wenden.
    • Die Zahl der wendischen Schulen und Schüler.
    • Die Verschiebung der wendischen Sprachgrenze im Laufe der Zeiten.
  • Das konfessionelle Gefüge.
    • Die Bevölkerung Sachsens im allgemeinen.
    • Die territoriale Verteilung der Konfessionen.
    • Die Ursachen der konfessionellen Verschiebungen.
      • Die Einwanderungen.
      • Die Austritte und Übertritte.
      • Die Mischehen.
    • Konfession und Beruf

Erhaltungszustand

guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Rückenbezugspapier erheblich aufgerissen, dadurch Bindung stark gelockert und die letzten 3 Blatt lose, aber komplett - vorn mit altem Besitzervermerk - Vorder- und Rückseite teils etwas verschmutzt / vergilbt - Seiten sauber und ordentlich - Seiten teils etwas eselsohrig