Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Die Gewinnung und Bewegung des Fördergutes an Abraumbaggern

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

Die Gewinnung und Bewegung des Fördergutes an Abraumbaggern im Braunkohlenbergbau

  1. Die Hauptaufgaben des Abraumbetriebes
    1. Die Bedeutung der Abraumförderung für den deutschen Braunkohlenbergbau
      • Die Allgemeine Entwicklung. — Vergleich zwischen den einzelnen Revieren. — Die Deckgebirgsverhältnisse.
    2. Die fördertechnischen Betriebselemente
      • Das Lösen und Laden des Abraums. — Das Fördern und Verkippen des Abraums. — Die Betriebsarten. — Zugbetrieb und Brückenbetrieb. — Die technische Betriebsgestaltung der Tagebaue. — Drehpunktabbau. — Parallelabbau.
    3. Hinweis auf Verfahren zur Untersuchung der eigentlichen Förderung
      • Vergleiche mit Eisenbahnbetrieb — mit Bandförderanlagen.
    4. Verfahren zur Untersuchung über das Lösen und Laden des Abraums
      • Handwerkliche und empirische Regeln. — Notwendigkeit der methodischen Untersuchung.
    5. Die fördertechnische Aufgabe
  2. Der Baggervorgang bei der heutigen Betriebsweise
    1. Die Elemente
      • Das Lösen
      • Das Laden
    2. Die Kennzeichen des jetzigen Betriebes
      • Stufenweises Gleisrücken
      • Bei der Beladung stillstehender Zug
      • Starre Kupplung zwischen Baggerung und Beladung
    3. Die Einzelaufgaben des jetzigen Betriebes
      • Einhaltung der Eimerkettenleistung
      • Erhaltung störungsfreien Durchgangs durch den Bagger
      • Erzielung vollständiger Beladung
    4. Die Widersprüche des jetzigen Betriebes
      • Abhängigkeit zwischen Verspanung und Beladung.
  3. Verfahren zur Untersuchung der einzelnen Elemente und des Gesamtvorganges
    1. Das Lösen des Abraums als Aufgabe des Eimermessers
      1. Die Spanstärke S
      2. Die Spanbreite B
      3. Die Spanlänge L
      4. Verhältnis der drei bestimmenden Größen
      5. Spanform und Kraftbedarf
      6. Festlegung der Spanform
    2. Erste Aufgabe des Eimers: das Lösen des Abraums
    3. Zweite Aufgabe des Eimers: das Laden des Abraums
    4. Dritte Aufgabe des Eimers: das Entladen des Abraums
    5. Eimerkettenbewegung
    6. Eimerleiterbewegung
    7. Baggerbewegung
      1. In Fahrrichtung
      2. In Gleisrückrichtung
      • Die Gleisrückmaschinen
      • Die Gleiskonstruktion
    8. Die Arten des Gleisrückens
    • Die Beladung vom Bagger in die Förderwagen
      • Die rechnerischen Grundlagen
      • Der Beladevorgang
  4. Nutzanwendung aus der bestimmenden Untersuchung der Einzelelemente
    • Trennung von Baggerung und Beladung. — Selbständigkeit der Baggerung
    • Baggerung
    • Die Beladung
  5. Schlußwort

Erhaltungszustand

guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Einband teils etwas beschabt und gering verschmutzt - 4 alte Besitzerstempel - Seiten sauber und ordentlich