Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Afrikanische Kunst

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:

Aus den Afrika-Sammlungen des Museums für Anthropologie und Ethnographie, Leningrad

"Auf die Schönheit und Eigentümlichkeit, die der Kunst der primitiven Völker innewohnen, wurden in Europa zuerst die französischen Kubisten — vor allem Picasso und Braque — aufmerksam. Seit den zwanziger Jahren erlosch das Interesse nicht mehr, und der europäische Markt wird unaufhörlich von einer Vielzahl Fachbücher und reich illustrierter Bildbände über die Kunst der sogenannten Naturvölker überschwemmt. Unser Buch bietet den Vorteil, den Leser mit wertvollem Material bekannt zu machen, das der breiten Öffentlichkeit des Westens bisher praktisch nicht zugänglich war: die Exponate afrikanischer Kunst aus den Sammlungen des Anthropologischen Museums in Leningrad. Dieses Material brachten im vergangenen Jahrhundert Forscher und Kaufleute nach Rußland, und es stellt heute — in einem einzigen Museum zusammengefaßt — eine der ältesten Kollektionen afrikanischer Kunst auf der Welt dar. Ausgewählte Beispiele der künstlerischen Äußerungen einzelner Stämme und Gebiete geben — beginnend bei den Bronzen von Benin über Kleinplastiken und Masken bis zu geschnitzten Gegenständen des täglichen Bedarfs — eine gute Vorstellung von der Ausdruckskraft und dem unwillkürlichen Zauber, die die Kunst der Völker des ,,Schwarzen Erdteils" ausstrahlen. 

Die einleitende Studie zu den faszinierenden farbigen und schwarzweißen Illustrationen des Kunstfotografen W. Forman verfaßte ein berufener Kenner der Materie, der Afrikanist und Professor an der Staatlichen Leningrader Universität D. A. Olderogge."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - noch im Pappschuber