Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Fische, Netze und Matrosen

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:

Ein Bildband über die Hochseefischerei der DDR

"Fische, Netze und Matrosen - die Fangobjekte, die Fanggeräte und die Menschen, die für uns auf hoher See ihre Arbeit tun, stehen im Mittelpunkt dieses Buches.
Seit Jahrtausenden nutzen die Menschen das Meer, um eines der elementaren menschlichen Bedürfnisse - den Hunger - zu stillen.
Dabei ist die Ausnutzung des Meeres ...

Trotzdem hat die Hochseefischerei in den letzten Jahrzehnten einen Aufschwung genommen, der die gesamte vorherige Entwicklung in den Schatten stellt. Zubringertrawler mit Heckschleppe zum An-Bord-Nehmen des gefüllten Netzes und Verarbeitungsschiffe sind ebenso Kinder unserer Zeit wie die elektronische Datenverarbeitung bei der Einsatzlenkung von Fischereiflotten. Die Arbeit und die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung an Bord haben sich gewandelt, die gesellschaftliche und technische Entwicklung macht um die Hochseefischerei keinen Bogen. Das betrifft neben Arbeit und Freizeit auch die Ausbildung, die internationale Zusammenarbeit auf See und an Land sowie die Fischverarbeitung. Ebenso anschaulich wie der einleitende Text zeigt der Bildteil dieses Buches das Leben unserer Hochseefischer. Dabei erleben Sie nicht nur die Arbeit an Deck und im Innern der Fangschiffe, sondern auch die technische Ausrüstung von der Kommandobrücke bis zum Maschinenraum, einschließlich der Kombüse und des Hospitals. Möglichkeiten sinnvoller Freizeitgestaltung werden ebenso dargestellt wie die Methoden der Fischereiforschung. Die landseitigen Aufgaben runden den Überblick ab. So vermittelt dieses Buch einen Eindruck von dem schweren und doch schönen Leben der Hochseefischer."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Schutzumschlag etwas beschabt und gering defekt