Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Arbeitstechniken der Baugestaltung - Gestalten mit Farben

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

Öl- und Lackfarben - Lasurfarben - Wachsfarben - Blattmetalle - Bronzen

"Das vorliegende Buch, in dem die Ölfarben-, Lack- und Lasurtechniken sowie das Vergolden, Versilbern und Bronzieren beschrieben werden, gehört zum fachliterarischen Werk "Arbeitstechniken der Baugestaltung". Diese Arbeitstechniken kommen in erheblichem Umfang beim Rekonstruieren, Instandsetzen und Restaurieren älterer Bauwerke zur Anwendung. Doch auch für die durch industrielle Fertigung geprägten Neubauten steigt ihre Wertschätzung; denn durch ihren handwerklichen Charakter bilden sie auf Einzelflächen neuer Gebäude und ihrer Ausstattung häufig gestalterische Höhepunkte. Schon aus dieser Anwendungsbreite geht hervor, daß zwischen der Anwendung historisch überlieferter Arbeitstechniken und neuartiger Technologien bei der Architekturgestaltung mit den hier beschriebenen Anstrichen, dekorativen und künstlerischen Malereien und Blattmetallbelägen keine Diskrepanz besteht, sondern daß sie organisch miteinander verbunden sind. Das trifft auch für die Technologie zu; denn häufig liegen der gestalterischen Anwendung neuzeitlicher Materialien im Ausführungsprinzip analoge alte Arbeitstechniken zugrunde.

Außerdem ist unumstritten, daß die Erweiterung des Wissens und der Kenntnisse über die vielfältigen, nicht alltäglichen gestalterischen Arbeitstechniken wesentlich zur erfolgreichen Bewältigung fachlicher Aufgaben in der Praxis und auch zur Vergrößerung des fachlichen Repertoires des einzelnen beiträgt. Dieses Buch will dazu Hilfe geben, vor allem auch dabei, daß sich der Lernende und in diesen Techniken nicht Erfahrene damit auf die unumgänglichen praktischen Übungen vorbereiten können, die zur Herausbildung der handwerklichen und gestalterischen Fertigkeiten erforderlich sind. Es ist im Inhalt und im methodischen Aufbau sehr stark praxisbezogen. In jedem Abschnitt sind die für die Vorbereitung der Arbeitstechniken wichtigen Faktoren - Auswahl, Eigenschaften und Anwendbarkeit der Materialien, Untergründe und deren Vorbehandlung, geeignete Arbeitsverfahren und Arbeitsmittel - als "Arbeitstechnische Besonderheiten" zusammengefaßt. Ausgehend von diesen übergeordneten Erkenntnissen werden dann unter Bevorzugung der deduktiven Methode die herkömmlichen und neuartigen Arbeitstechniken umfassend beschrieben. Mit der Charakterisierung und den Anmerkungen zur Geschichte und Anwendbarkeit der Arbeitstechniken am Anfang der Kapitel und auch mit den Abbildungen von vorrangig repräsentativen Gestaltungsarbeiten wird die Bedeutung der beschriebenen Arbeitstechniken für die Bauwerksgestaltung offenkundig. Die zahlreichen Tabellen sollen zum effektiven Arbeiten mit diesem Buch beitragen. Da es Arbeitsphasen der Untergrundvorbehandlung und des Einsatzes bestimmter Materialien gibt, die zu verschiedenen Arbeitstechniken gehören können, sind geringfügige stoffliche Überschneidungen und Wiederholungen nicht zu vermeiden ..."

  • Charakteristisches der Techniken
  • Geschichtliches
  • Mögliche Fertigungsverfahren
  • Verfestigungsvorgänge
  • Eigenschaften und Anwendbarkeit
  • Untergründe und deren Vorbehandlung
  • Materialien
  • Werkzeuge und Geräte
  • Ausführung von Anstrichen und anderen schmückenden Beschichtungen sowie von Vergoldungen

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren

Themen