Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Neue Arbeitsmethoden in der Stahl- und Graugießerei

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.

"Die große Bedeutung neuer Arbeitsverfahren für unsere Volkswirtschaft verpflichtet alle Werktätigen der Gießereiindustrie, sich eingehend mit diesem Problem zu befassen. Auf der Zentralen Gießereikonferenz im Februar 1960 wurde das künftige Arbeitsprogramm unserer Gießereien in allen Einzelheiten erörtert und beschlossen. Eine vordringlich zu erfüllende Aufgabe aus diesem Programm ist die schnelle und allseitige Einführung von in der Praxis bewährten Neuerermethoden. Dies liegt im Rahmen der den Gießereibetrieben zur Pflicht gemachten technischen Rekonstruktion und hilft damit, aktiv an der Lösung der ökonomischen Hauptaufgabe unseres Siebenjahrplans mitzuwirken.

In dem vorliegenden Buch, das aus der Praxisentstanden ist und sich auf die bekannte Literatur des In- und Auslands stützt, habe ich mich bemüht, eine möglichst lückenlose Übersicht über die neuen Arbeitsverfahren zu geben und deren Technologie kurz zu beschreiben. Es soll dem Leser aber auch vor Augen führen, wie die großen Aufgaben der Gießereiindustrie durch Neuerermethoden realisiert werden können. Das Buch ist deshalb vor allen Dingen für die in der Praxis stehenden Werktätigen, insbesondere Kernmacher, Former, Schmelzer und Gießer, aber auch Meister, Technologen und Gießereileiter gedacht. Darüber hinaus will es. die Studierenden des Gießereifaches, die später selbst als Wirtschaftsfunktionäre tätig sein werden, mit diesen Arbeitsmethoden vertraut machen. Es enthält demzufolge eine Fülle von Beispielen aus der täglichen Berufsarbeit mit für die einzelnen Verfahren typischem Bildmaterial. Der um seine Qualifizierung bemühte Gießereifacharbeiter findet hier zahlreiche Hinweise, wie diese neuen Arbeitsmethoden in der Praxis anzuwenden sind ..."

stark gekürzte Inhaltsübersicht:

  • Die Bedeutung neuer Arbeitsmethoden in unserer Gießereiindustrie
    • Die Technologie des Schnellschmelzems
    • Die Intensivierung mit gasförmigem Sauerstoff
    • Der Einsatz von Kalziumkarbid im Kupolofen
    • Neue Arbeitsmethoden bei der Zustellung von Lichtbogenöfen
    • Verbesserung der Schmelzleistung durch Abkürzung der Zustellungszeit bei den SM-Öfen
    • Maßnahmen zur Erhöhung der Haltbarkeit der Gießpfannen
  • Technologie von neuen Arbeitsmethoden bei der Herstellung von Gußteilen
  • Verbesserte Abbrennmethode von Trichtern durch das autogene Pulverbrennschneidverfahren

Erhaltungszustand

guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Einbandecken und -kanten teils gering abgenutzt - Einband teils leicht beschabt - Seiten sauber und ordentlich - Papier teils etwas altersgebräunt - ca. 15 Eselsohren