Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Das Thüringer Becken zwischen Harz und Thüringer Wald

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
  • Verlag: VEB Geographisch-Kartographische Anstalt, Gotha
  • Autor:
  • Erstausgabe 1954
  • 127 Seiten mit 20 Bildern
  • Bindung / Material: Kartoniert
  • Sprache: de

Geographische Führer durch Thüringen, herausgegeben auf Veranlassung des Geographischen Institutes der Universität Jena, Heft II

"Das vorliegende zweite Bändchen der Geographischen Führer durch Thüringen bildet den Niederschlag der Exkursionstätigkeit des Geographischen Seminars der Pädagogischen Akademie Erfurt in den Jahren ihres Bestehens (1929 —1932). Das Manuskript wurde 1952 und 1953 überarbeitet, auf den neuesten Stand gebracht und die meisten Wanderungen nochmals abgeschritten. Auf allseitige geographische Betrachtung wurde auch in diesem Bändchen Wert gelegt, den Fragen der Landschaftspflege und -gestaltung, des Natur- und Denkmalschutzes, sowie der Bodenreform Beachtung geschenkt."

  • Das Thüringer Becken. Allgemeiner Überblick
  • Wanderungen
    • Erfurt
    • Die Umgebung von Erfurt
      • Alach — Tiefthal — Schwellenburg
      • Gispersleben — Roter Berg
    • Das Arnstädter Muschelkalkgebiet
    • Von Arnstadt nach Gotha
      • Die Drei Gleichen
      • Der Seeberg bei Gotha
    • Von Mühlhausen nach Worbis
    • Heiligenstadt — Goburg
    • Von Allendorf-Sooden nach Hörschel
    • Um Nordhausen
    • Nordhausen — Alter Stolberg — Wallhausen — Sangerhausen
    • Der Kyffhäuser
    • Frankenhausen — Hachelbich — Seega — Günseroda; Frankenhausen — Sachsenburg — Hemleben
    • Durch das untere Unstruttal
    • Die Finne: Bad Sulza — Eckartsberga — Burgwenden
    • Weimar und Umgebung
    • Die Remdaer Landschaft: Von Weimar nach Rudolstadt
  • Tabellen: Die Siedlungsperioden
    • Die wichtigsten gesteinsbildenden Mineralien auf thüringischem Boden
    • Die wichtigsten Gesteine und ihre Entstehung
    • Gebirgsbildende Kräfte
    • Das Baumaterial des Thüringer Beckens

Erhaltungszustand

guter bis sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Einband und Seiten teils etwas eselsohrig - Seiten sauber und ordentlich, aber Papier etwas vergilbt - Name auf dem Titel