Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Kunst des Mittelalters in Armenien

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:

Kulturgeschichte - Architektur - Plastik - Wandmalerei - Buchmalerei - Angewandte Kunst
ca. 24 x 28 cm

"Armenien, das Land am Ararat mit seiner mehrtausendjährigen Geschichte und seiner hochstehenden künstlerischen Kultur, hat seit eh und je Wissenschaftler und Reisende, Kenner und Laien immer wieder gefesselt.

Mit dem vorliegenden Buch - geschrieben von international bekannten Fachleuten, den Armeniern Stepan Mnazakanjan und Nona Stepanjan sowie dem Deutschen Burchard Brentjes - will der Union Verlag vor allem die Kunst des Mittelalters in Armenien einem breiten Leserkreis nahebringen, die frühchristliche Architektur vom 4. his 7. Jahrhundert, die die Romanik Mittel- und Westeuropas um mehrere Jahrhunderte vorwegzunehmen scheint, und die Kloster- und Stadtbaukunst des 9. bis 14. Jahrhunderts ebenso wie die Werke der Plastik, der Wandmalerei und des Kunsthandwerks.

Eine besonders herausragende Leistung der mittelalterlichen Kunst Armeniens aber stellen die Buchmalereien in den Handschriften dar, die in der eigens für sie gebauten und 1959 eröffneten Bibliothek in Jerewan, dem Matenadaran, aufbewahrt werden. In 69 farbigen Tafeln findet der Betrachter die wichtigsten Miniaturen wiedergegeben, darunter die Illustrationen aus dem weltberühmten Evangeliar von Etschmiadsin.

Burchard Brentjes hat dem kunstgeschichtlichen Hauptteil seiner armenischen Kollegen einen kulturgeschichtlichen Überblick vorangestellt, in dem nicht nur die historische Umwelt deutlich wird, in der die Kunstwerke entstanden sind, sondern in dem auch das leidenschaftliche Engagement des Wissenschaftlers für die Kultur und die stolze, aber oft sehr schmerzvolle Geschichte des armenischen Volkes mitschwingt."

Erhaltungszustand

sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Schutzumschlag gering defekt