Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Ostasiatische Kunst

weitere Bilder:
25,00 Euro inkl. 7 % USt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 5-7 Tage*

"Grandiose Architekturanlagen, Malerei, Kunsthandwerk und alltägliches Gerät, Skulptur, Tanz, Kalligraphie sowie Poesie bilden ein farbenprächtiges Mosaik der faszinierenden Kultur Ost- und Südostasiens, die auch die Kunst des Abendlandes nachhaltig beeinflusst hat.

Ausgehend von den steinernen Objekten des Neolithikums wird der Leser bis zur modernen Kunst des zeitgenössischen China geführt. Grabskulpturen, Porzellane, Tuschmalerei, die Verbotene Stadt, Möbel, Lacke und Seide sind hier zu entdecken.

Kalligraphie und Jadebearbeitung werden wegen ihrer herausragenden Bedeutung für den ostasiatischen Kulturkreis in zwei gesonderten Kapiteln dargestellt; gleichermassen ist die Technik der Textilerzeugung, der auch ein eigenes Kapitel gewidmet ist, für den gesamten südostasiatischen Raum bestimmend.

Südostasien begeistert durch die berühmten Tempelbauten ebenso wie durch die Langhäuser Indonesiens und die traditionellen Bauten auf den Kleinen Sunda-Inseln. Besonderes Augenmerk gilt der darstellenden Kunst: dem wayang-Schattenspiel, den rituellen wie den Hoftänzen. Das Weltwunder im Dschungel, Angkor, führt die beeindruckende Zivilisation der Khmer vor Augen, und mit Pagan wird die größte Tempelanlage der Welt vorgestellt. In Vietnam hatte der starke chinesische Einfluss in der Kaiserstadt Hué dennoch eine eigenständige Entwicklung zur Folge. Thailand und Laos bezaubern mit ihren opulenten Palast- und Tempelbauten.

All die Fülle und Verschiedenartigkeit Japans wird in der Architektur von Palästen, Burgen, Tempeln, dem- traditionellen Hausbau wie in den Prinzipien der Zen-Gärten offenbar. Auf Keramik und Malerei liegt ein Schwerpunkt der Betrachtung, zugleich wird aber auch die symbolische Bedeutung von Lackarbeiten, Netsuke oder Theatermasken nachvollzogen. Plastische Bildwerke, höfische Kunst, Samurai- und Volkskunst runden das Bild ab.

Abschließend wird die Vielfalt koreanischer Kunsterzeugnisse durch frühe Bronze- und Goldschmiedearbeiten, typische Steinzeuggefäße, Gemälde und kostbare Gewänder illustriert."

Erhaltungszustand

guter bis sehr guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Schutzumschlag defekt