Onlineshop für Liebhaber antiquarischer Bücher

Startseite

Illustriertes Handbuch der höheren Bekleidungskunst für Civil, Militär und Livree 1874

Dieser Artikel ist derzeit nicht lieferbar. Stöbern Sie einfach mal in unserem Buch-Angebot.
weitere Bilder:

Nach den Anforderungen des neuesten Standpunktes der mathematischen Zuschneidekunst zur gründlichen Selbstbelehrung sowie als Leitfaden beim praktischen Unterrichte
bearbeitet von Heinrich Klemm - Redacteur der Mode und vorsitzender Director der Genossenschaft "Europäische Moden-Akademie" in Dresden
ca. A4
487 Seiten mit über 1300 "planotypisch ausgeführten Figuren auf Zeichnenvorlagen, umfassend alle Arten der männlichen Bekleidung, auch die Militär- und Civil-Uniformen, die Berg- und Jagdkostüme, Kinder-Anzüge und Herren-Wäsche, die Livrees aller Gattungen, die verschiedenen Priesterkleidungen etc. in ganz neuer Aufstellung."

Inhaltsübersicht :

  1. Lektion: Corporismetrie oder das Maßnehmen
  2. Lektion: Von den 14 Ergänzungs-Maßen für verkrüppelte Personen
  3. Lektion: Ausführliche Erklärung der Zeichnen-Methode für die verschiedensten Rock-, Jacket- und Frack-Schnitte
  4. Lektion: Weitere praktische Studien im Formen-Zeichnen bei Ausführung geschmackvoller Rock- und Frackschnitte
    1. Über die richtige Dressur des Schnittes
  5. Lektion: Betrachtungen über die in 9 Rubriken getheilten Abweichungen der Stellpunkte für alle vorkommenden Körpergrößen
  6. Lektion: Anleitung zum Zeichnen der Fantasie- und Überkleider nach dem gewöhnlichen einfachen Rockschnitte
  7. Lektion: Die Bekleidung corpulenter Personen
  8. Lektion: Anatomische und anthropometrische Bekleidung aller unregelmäßigen Körpergesteltungen
  9. Lektion: Die Dienst-Uniformen sämmtlicher Postbeamten des Deutschen reiches
  10. Lektion: Die zweite Abtheilung der Civil-Uniformen verschiedenen Characters
    1. Die Uniformen der Berg-Officianten und die bergmännischen Dienstkleidungen überhaupt
  11. Lektion: Die Militär-Uniformen des Deutschen Reiches
  12. Lektion: Die außerdeutschen Militär-Uniformen, namentlich die Österreichisch-Ungarischen, Dänischen und Schwedischen
  13. Lektion: Die herrschaftlichen Livreen in den gebräuchlichsten Formen
  14. Lektion: Die Negligé-Kleidung für Herren, insbesondere die Leibwäsche, die modernen Schlafröcke, Jäckchen und Unterbeinkleider
  15. Lektion: Die Zeichnungen zum Gilet in den verschiedensten Modeformen
  16. Lektion: Neues System des Beinkleider-Schnittes und der Gamaschen
  17. Lektion: Die Priester-Kleidungen oder Darstellung und Beschreibung der sämmtlichen liturgischen Gewänder
  18. Lektion: Die Zeichnungen der geschmackvollsten Knaben-Anzüge
  19. Lektion: Berechnung des Stoffbedarfs zu den verschiedenen Kleidungsstücken
  20. Lektion: Noch eine Auswahl Fantasie- und Überkleider

Erhaltungszustand

guter Zustand, geringe Gebrauchs- und Alterungsspuren - Papier altersgebräunt - Seiten überwiegend sauber und ordentlich, selten gering fleckig - Einband gering beschabt - Seite 169 mit kleinem Eckabriß unten ohne Text- oder Bildverlust - gelegentlich kleine Einrisse - zwischen Seite 456 und 457 fehlen offenbar 4 Tafeln, die Seiten und die Bilder sind durchnummeriert, von denen fehlt nichts, es müssen also die nirgends im Text erwähnten Übungstafeln adäquat der Tafel nach Seite 56 sein